Am 12.April 2011 musste Trüffel auf Grund einer stark

vergrösserten Prostata kastriert werden.

Leider ist das auch das Aus für weitere Ausstellungen.

Doch was bedeuten schon Pokale und Auszeichnungen gegenüber einem wieder gesunden Hund!!!

 

 

Ausstellung des VH am 20.03.2011 in Schneeren

 

Es sollte für mich " Trüffel " wieder ein erfolgreicher Tag werden und aus diesem

Grund übten wir einen Tag vorher schon mal meinen Style,  mit einer kleinen

Generalprobe.   Und wer mein Frauchen kennt, weiss das immer eine Fotokamera

parat liegt um alles im Bild festzuhalten.

 

...dann kam der große Tag und meine Familie und ich waren sehr aufgeregt.

Doch kaum stand ich auf dem Richtertisch, da war ich nur noch Profi.

Auch im Ring lief alles bestens, denn ich hatte ja mein Herrchen an meiner Seite .

Mit vollem Stolz konnten wir einen Richterbericht mit einer V1 entgegennehmen.

Da ich heute das dritte Mal meine Ausstellung mit Bestbewertung in diesem Verein

meisterte bekam ich noch eine gesonderte Urkunde und Pokal mit dem Titel " goldener Engel ".

Es war ein anstrengender und erfolgreicher Tag für mich und meine Familie.

An diesem Tag stellten wir gleich noch einen Championatsantrag auf das " nationale Championat ".

Dankend habe ich meine Urkunde mit dem Titel eine Woche später erhalten.

 

 

Ausstellung am 28.11.2010 vom VH in Neustadt a. Rbge.

 

War das wieder ein spannender Tag ! Morgens um 7.30 Uhr war Abfahrt.

Zuerst weigerte ich mich so früh mein kuscheliges Bett zu verlassen, aber schließlich wollte ich auch nicht, dass

mein volles Pflegeprogramm vom Vortag vergebens sein sollte.

Am Zielort angekommen mußten wir nur kurz warten und schon durfte ich mich der Zuchtrichterin vorstellen...

 

...aber kein Problem für mich, denn ich bin ja schon ein kleiner Profi und weiß genau

wie ich mich für diese kurze Zeit zu benehmen habe.

Zuerst verteilte ich einen " Einschleimkuß" !

 

Nachdem ich meine V1 erhalten hatte, konnte ich zum gemütlichen  Teil übergehen !

 

 

   

Ausstellung am 12.09.2010 vom VRF in Rüthen

 

Shampoo, Spülung, Fön, Haarschleife ....!

Oje, mir schwarnte was, und ich sollte Recht behalten.

Kaum hatte ich so richtig meine Augen aufgeschlagen, da

saß ich auch schon im Auto auf dem Weg ins Sauerland.

Als wir nach ca.10 Min. immer noch nicht am Ziel waren ,

beschloss ich mich noch ein wenig in meiner Box schlafen zu legen.

Dann wurde ich durch eine laute bellende Unterhaltung vieler

Hundekumpels geweckt.

Schell suchten wir uns in einem großen Saal einen Sitzplatz.

Toll, ich durfte anders als zu Hause auf dem Tisch in einem Körbchen sitzen!!!

 

Von hier aus konnte ich alles überblicken. Selbst der Collie

neben uns wirkte klein und  ich beschloss, ihn erstmal mürrisch

anzuknurren, damit er gleich wußte wer hier das Sagen hat.

 Frauchen packte dann meine Pflegeutensilien aus und fing an

mich zu stylen.

 

"Bist du aber ein süßer kleiner Schatz", sagte Frauchen und

übergab mich zu Herrchen auf den Arm. Dann gingen wir auf eine

Bühne zu einer jungen Frau, die sich enorm für mich und

meine Schönheit zu interessieren schien.

 

Als sie jedes meiner Körperteile genau bestaunt hatte, schüttelte

sie Frauchen und Herrchen die Hände und gratulierte ihnen zu

einer V1.( was auch immer das zu bedeuten hatte!)

Meine Familie drückte und liebkoste mich und sagte, dass

hätte ich prima gemacht.

Na, wenn das alles war, dann kann ich das bald wieder machen,

denn schließlich bekommt man dafür einen Napf auf Füßen, (die Menschen nennen es Pokal) und einen Zettel der sich Urkunde nennt.

 


 

 

Ausstellung im Nov.  2009 vom VH in Hess. Oldendorf

 

Am 11.10.2009 war ich total aufgeregt, denn ich spürte es würde ein sehr aufregender Tag werden.

Ich ( Trüffel ) und  Merlin wurden schon sehr früh am Morgen geweckt und gestylt.

Mit dem Auto fuhren wir dann gemeinsam mit Iris und Rainer ins Sauerland.

An unserem Ziel angelangt, traute ich meinen Augen kaum und meine Nase bebte vor Spannung,

denn so viele Hunde der unterschiedlichsten Rassen hatte ich bis jetzt noch nie auf einer Stelle

gesehen,geschweige erschnuppert.

Als wir in einer großen Halle endlich unseren Platz gefunden hatten, brauchte ich erstmal eine

Verschnaufspause!

Nach einer kleinen Kuscheleinheit ging es dann vor die Zuchtrichterin.

Ich war überrascht, was die alles von mir sehen wollte, also gab ich richtig Gas

und zeigte mich von meiner besten Seite.

Ich erhielt in der Jüngstenklasse eine V V 1 und meine Familie war Stolz auf mich,

denn ich hatte meine erste Ausstellung mit bravur gemeistert.

Aber nicht nur ich hatte meinen Auftritt, sondern mein Kumpel Merlin auch.

Merlin hatte allerdings schon etwas Erfahrung und erhielt in der offenen Klasse eine

V 1 Bewertung.

Was will man mehr ???

 

 

 

 

 

 

 

Datenschutzerklärung
Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!